Für krebskranke Kinder und Ärzte ohne Grenzen

Am 20.6.18 fand der 2. Stundenlauf der Hatler Schulen statt. Die Organisation übernahm die VS-Mittelfeld. Auch Klassen der VS-Wallenmahd und erstmals auch der Lauftreff und die 2b der VS-Leopoldstraße durften bei dem tollen Event dabei sein.
Bei herrlichem Wetter trafen wir uns um 8:40 Uhr vor dem Pfarrheim. Nach einer kurzen Einführung und einer herzlichen Begrüßung viel um 8:45 Uhr der Startschuss. Jetzt hieß es 45 Minuten laufen für den guten Zweck. Eine Runde war 250 m lang und führte rund um die Pfarrkirche St. Leopold. Nach jeder Runde wurden die Kinder mit motivierender Musik empfangen und durften sich bei einem der vielen Helfer/LehrerInnen einen Strich auf der Startnummer holen.
Selbst für Erfrischung war durch eine Laabestation mit Wasser und einem Nieselregen durch einen Gartenschlauch gesorgt. Sogar einige Eltern ließen sich von der Begeisterung mitreißen und rannten mehrere Runden mit.

Die 2b die mit 15 Schülern am Start war schaffte insgesamt 253 Runden! Nun heißt es wieder zu den zuvor gesuchten Sponsoren gehen und stolz das gelaufene Ergebnis zu präsentieren. Vielen Dank an dieser Stelle an alle Eltern, Großeltern und Verwandten die den Einsatz der Kinder so großzügig unterstützten. Ein sehr großes Dankeschön auch an unseren Elternverein, der das Sponsoring für eine Schülerin sehr großzügig übernommen hat. Da es wirklich eine sehr tolle und sinnvolle Aktion ist, sind im nächsten Jahr sicher mehrere Klassen unserer Schule mit dabei. (M. Hallitsch-König)